Den Traum unseres Planeten tanzen!

Viel gestellte Fragen über unsere Aktivitäten

Ist Tanzerfahrung nötig?

Nein, Tanzerfahrung ist niet nötig, einfach nur Lust zum Tanzen.Trancetanz

Muss ich etwas mitbringen?

Die volgenden Dinge sind nötig um an einem Trancetanz teilzunehmen:

  1. eine Augenbinde
  2. Tanzkleidung: wie du aussiehst ist nicht wichtig, aber wohl dass du dich darin frei bewegen kannst
  3. (eventuell) eine Decke: während des letzten Teils des Rituals liegst du auf dem Boden. Dann können wir dich zudecken.
  4. (eventuell) ein Kraftobjekt – etwas, was für dich von besonderer Bedeutung ist oder das mit deiner Intention/Ziel für diesen Tanz zu tun hat (z.B. ein Foto einer(s) Geliebten)

Wie steht es mit Sicherheit?

Während des Trancetanzes trägt jeder eine Augenbinde außer den Begleitern. Wir bewegen uns durch den Raum um, tanzend zwischen den Teilnehmern, ernsthafte Zusammenstösse zu vermeiden. Die Tanzfläche ist auch begrenzt durch Streifen Teppich um dafür zu sorgen, dass du nicht gegen die Mauer stößt.

Kann ich auch ohne Augenbinde mittanzen?

Nein. Die Augenbinde ist ein essentieller Bestandteil von den meisten unserer Rituale. Es steht dir natürlich frei um während des Tanzes die Augenbinde abzulegen, aber dann bitten wir dich freundlich um, aus Respekt den anderen Tänzern gegenüber, den Tanzraum zu verlassen. Gib dann bitte bei einem der Begleiter an, wie du dich fühlst. Falls du während des Tanzes Schwierigkeiten unterfindest wegen der Augenbinde, dann raten wir dir um erst mit diesem Thema zu tanzen und danach erst zu entscheiden ob du die Augenbinde wirklich ablegen willst.

Zu welcher Musik wird getanzt?

KlangschaleDie Musik variiert je nachdem, wie sich der Moment und das Thema des Tanzes entwickeln… von Naturgeräuschen und ethnischen Klängen aus der ganzen Welt bis zu gegenwärtiger Studiomusik… Oft werden dabei auch Live Instrumente gespielt. Manchmal wird auch nur Live Musik gespielt, aber das wird zuvor explizit angegeben.

Was ist Trance?

Trance ist ein Bewusstseinszustand, den jeder Mensch regelmäßig erfährt…während sportlichen Aktivitäten, wenn du im Zug tagträumst, während Meditation… In deinem alltäglichen Wachzustand (bei vollem Bewusstsein) sendet dein Gehirn schnelle Beta-Wellen aus. Wenn du in Trance kommst verzögern sich die Wellen und werden zu Alpha- Wellen (ausgebreitete Wahrnehmung, Kreativität, Informationsaufnahme, …) und Teta (Träume). Du kannst mehr hierüber lesen in dem Artikel ‘Im Traum erwachen’.

Ist es nötig um Erfahrung mit Schamanismus, Trance oder Meditation zu haben?

Es ist nicht nötig um Erfahrung mit Schamanismus, Trance oder Meditation zu haben. Wenn du Fragen hast, kannst du sie an den Begleiter stellen. Das ist möglich in der Gruppe (wo alle im Kreis sitzen) oder individuell vor oder nach dem Tanz. Du kannst deine Fragen auch via E-mail stellen.

Wieviel Menschen können an einem Trancetanz teilnehmen?

Das variiert abhängig von der Räumlichkeit, den Umständen und der Anzahl der Begleiter. Auf dem ‘Eigentijds Festival’ 2007 (Vierhouten, NL) tanzten schätzungsweise 300 Leute (mit Augenbinde) mit beim Eröffnungstanz in der frischen Luft. Auf demselben Festival wurde auch ein Trancetanz gehalten für nur eine Person in einem Workshop-Zelt. Meistens nehmen so sechs bis fünfundzwanzig Menschen an den Workshops teil.

Können auch Kinder und Jugendliche mittanzen?

Während unserer normalen Aktivitäten können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre unter Begleitung eines Erwachsenen mittanzen. Wir haben gute Erfahrungen mit der Teilnahme von jungen Menschen ab 9 Jahr. Manchmal werden spezielle Aktivitäten organisiert für Kinder und Jugendliche, dann wird die Altersgrenze der Teilnehmer vermeldet.

Kann ich mittanzen während meiner Schwangerschaft?

Trancetanz kann eine gute Manier sein um Kontakt mit dem Kind in deinem Bauch zu machen. Darum können Frauen mit Trancetanzerfahrung während ihrer Schwangerschaft mittanzen… ABER: das musst du uns vor Anfang wissen lassen. Wir sorgen dann für eine aparte abgegrenzte Tanzfläche worin du tanzen und dich sicher fühlen kannst.

Kann ich mittanzen während meiner Mondzeit/Menstruation?

Du kannst mittanzen während deiner Mondzeit. Sei dir aber davon bewusst und und berücksichtige, dass trancetanzen während der ersten Tage deiner Menstruation die Erfahrung intensivieren kann.

Kann ich mit einer leichten Verletzung mittanzen?

Du kannst mit einer leichten Verletzung mittanzen so lange du die Grenzen deines Körpers respektierst. Du kannst ganz ruhig tanzen. Du kannst sitzend tanzen. Du kannst dich zu jedem Zeitpunkt während des Tanzes hinlegen.

Kann ich im Rollstuhl mittanzen?

Es ist nicht selbstverständlich um sich im Rollstuhl zwischen barfüssigen Tänzern zu bewegen. Du kannst natürlich jederzeit sitzend mittanzen. Nimm in diesem Fall im voraus Kontakt mit uns auf. Dann können wir, im Anbetracht der Räumlichkeiten, der Anzahl Teilnehmer und der Anzahl der Begleiter entscheiden was möglich ist.

Ich bin schüchtern. Ist Trancetanz was für mich?

TrancetanzTrancetanz eignet sich besonders für schüchterne Menschen. Alle Tänzer tragen eine Augenbinde, du kannst also experimentieren mit verschiedenen Tanzbewegungen ohne beobachtet zu werden. Die Begleiter tragen keine Augenbinde, aber sie sind mit der Sorge für die Sicherheit und mit dem Spielen der Instrumente beschäftigt. Wir tun unser bestes um von der Tanzfläche eine urteilsfreie Zone zu machen, wo jeder (mit guten Vornehmen) willkommen ist.

Kann jeder an einem Trancetanz teilnehmen?

Nein. Trancetanz wird nicht empfohlen für Menschen mit schweren Herzbeschwerden und während einer psychotischen Phase. Selbstverständlich ist es wichtig um jede medische Situation, die wichtig sein kann, mit uns zu besprechen.

Werden während eines Trancetanzes Drogen eingenommen?

Nein. Ein Trancetanz kann eine tiefgreifende Erfahrung sein, die manch einer mit einer psychedelischen Erfahrung vergleicht, aber es werden während unserer Aktivitäten keine Drogen eingenommen. Zu Beginn des Tanzes arbeiten wir mit bewusster Atmung. So bekommst du auf eine natürliche Art und Weise eine extra Dosis Sauerstoff und Energie.