Den Traum unseres Planeten tanzen!

Warum Trancetanz?

TrancetanzDu kannst aus verschiedenen Gründen an unseren Aktivitäten teilnehmen:

Trancetanz ist eine gesunde Form von Bewegung für Menschen von allen Altersgruppen. Du kannst dein Tanztempo an deine körperliche Kondition anpassen. Während des Sports und beim Tanzen produziert dein Gehirn Endorphine, und diese sorgen dafür, dass du dich glücklich fühlst.

Trancetanz ist eine gute Form um einschränkende Konditionierungen loszulassen. Während unseres Lebens lernen wir allerlei Fähigkeiten um auf diesem Planet zu leben und um in unserer Kultur zu funktionieren. Aber manchmal lernen wir auch Dinge, durch die wir uns schlecht fühlen (auch im Bezug auf uns selbst) und die einem glücklichen Leben im Wege stehen. Manche Ideen und Angewohnheiten haben sich auch mit verändertem Wissen und Umständen nicht mitentwickelt und es ist an der Zeit um diese zu erneuern. Ein Trancetanzritual kann dir helfen veralterte Angewohnheiten zu transformieren in eine Lebenshaltung, die besser an diese Zeit angepasst ist .

TrancetanzTrancetanz kann dir helfen um einen Übergang in deinem Leben zu vollbringen: eine neue Arbeit, zusammen wohnen, ein Kind, das das Haus verlässt… So kannst du Midsommer Midwinter zu festen Momenten in deinem Jahr machen, um tanzend zum Rhythmus der Natur, alte Dinge loszulassen und neue willkommen zu heißen.

Trancetanz kann ein Brunnen von Inspiration sein für verschiedene Aspekte in deinem Leben, z.B. einen eigenen Betrieb beginnen, ein Kunstwerk anfertigen, ein Buch schreiben…

Trancetanz kann eine Bewegungsmeditation sein, oder ein Tanzgebet. Du kannst auch mit einer ganzen Gruppe eine Intention/Zielstellung setzen und so deine Kräfte bündeln, z.B. zusammen für Frieden tanzen, zusammen tanzen für Inspiration um den ökologischen Fußabdruck deiner Stadt zu verkleinern…

Traditionelle Schamanen tanz(t)en oft für andere Mitglieder des Stammes. Genauso wie du eine Kerze anzündest oder für jemanden betest, kannst du auch für jemanden tanzen. Du kannst während des Tanzes ein Foto deiner geliebten Person bei dir tragen oder dieses auf den Altar legen.

Trancetanz kann eine Form sein um Traumas zu verarbeiten, aber die Gruppen die momentan zusammenkommen, richten sich nicht auf intensive therapeutische Arbeit. Du kannst dich dafür entscheiden um während Trauma-Verarbeitung teil zu nehmen, aber bespreche das vorher mit deinem(r) Therapeut(in).

Warum Trance?

TrancetanzTrance ist ein Bewusstseinszustand die jeder Mensch regelmäßig erfährt: während des Sports, wenn du im Zug ein Nickerchen machst, wenn du beim Erbsen schälen tagträumst,… In unserem wachsamen tagtäglichen wachen Bewusstsein sendet unser Gehirn sehr schnelle Beta-Wellen aus. Sobald du den normalen Denkprozess entspannst und in Trance gehst, sinken diese Frequenzen nach Alpha (Ruhe, Entspannung) und Theta (erweiterte räumliche Wahrnehmung, Kreativität, Träume…)ie

Über deine Sinnesorgane nimmst du eine Unmenge an Informationen auf. Davon wird nur ein kleiner Teil bewusst in deinem Gehirn verarbeitet. Im Trance kannst du in Kontakt kommen mit der Information, die du nicht-bewusst aufgenommen hast. Du siehst Zusammenhänge, die du eher noch nicht gesehen hast und siehst Dinge mit anderen Augen. Genauso wie während des Träumens kannst du im Trance Sachen verarbeiten und dein System reinigen, so wie du bei einem Computer ab und zu den Abfalleimer leerst und die Festplatte defragmentierst.

Mehr darüber, siehe Artikel: Erwachen im Traum, über schlafen, wachen, Gehirnwellen, Träume und Trance

 

Aktivitäten: